Startseite > Unternehmen > Aktuelles > Archiv 22.09.2008

Aktuelles - Archiv 22.09.2008

Ein ganz besonderes Jubiläum

Am 26. Mai 2008 wurde unser Unternehmen 100 Jahre alt. Die Würdigung dieses in der Natursteinbranche nicht alltäglichen Ereignisses, erfolgte intern durch einen sog. "Blauen Montag", bei dem alle Gesellschafter und Mitarbeiter auf den Tag genau zu einem Familienfest eingeladen wurden.

Die offizielle 100-Jahr-Feier fand am 19. September in der Bürgerhalle der Ortsgemeinde Kottenheim statt.

Im Namen unserer Gesellschaft begrüßte der Geschäftsführer Johannes Netz Gäste von Nah und Fern - Kunden, Freunde und Geschäftspartner des Unternehmens, sowie Abordnungen von Politik, Verwaltungen und Verbänden.

Der erste Gruß und Dank galt der Ortsgemeinde Kottenheim, nicht nur als Hausherr der Veranstaltungshalle, sondern auch für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen 100 Jahren.

Ein besonderer Willkommensgruß galt den anwesenden Kunden.

"100 Jahre MAYKO sind für uns nicht nur Tradition, sondern auch Verpflichtung, der wir - und zwar das gesamte MAYKO-Team, auch in Zukunft gerecht werden wollen."

Zum Anlass der Feier selbst, wurde die Firmengeschichte in einem Buch niedergeschrieben und illustriert. Das Werk ist ein Buch gegen das Vergessen und spiegelt nicht nur die eigentliche Firmengeschichte, sondern auch die rasante Entwicklung der letzten 100 Jahre in der Natursteingewinnung und -verarbeitung wieder.

Verschiedene Gastredner aus der politischen und kommunalpolitischen Familie sowie von Verbänden und Institutionen, würdigten in ihren Beiträgen die Kontinuität, Sozialverantwortung und das partnerschaftliche Verhältnis mit dem Unternehmen.

Einem dem Jubiläumsanlass entsprechenden Gesamtrahmen folgten gesellige Stunden im Kreise von Freunden.

Getragen von Jedem im MAYKO-Team, vom Auszubildenden bis zum Gesellschafter, gestützt auf eine solide Eigenkapitaldecke, verbunden mit der notwendigen Investitionsbereitschaft, innovativ und am Puls der Zeit, sehen wir uns daher gerüstet, auch dem 150-jährigen Firmenjubiläum Schritt für Schritt und Tag für Tag mit all unseren Partnern entgegenzugehen.

Anstelle von Geschenken baten wir unsere Gäste, einen kleinen Beitrag für einen kulturellen/sozialen Zweck zu spenden. Das Spendenaufkommen war großzügig und unser Unternehmen hat den Betrag aufgestockt, sodass wir 3.000,00 Euro dem LAPIDEA-Förderkreis sowie 3.000,00 Euro der Mayener Tafel als Spende übergeben konnten.

Allen Spendern gilt unser herzlichster Dank!